Künstler

Beth Wimmer

(spielt am 15.02.2019)

montreuxBethblackjpg

Aufgewachsen in der Nähe von Boston, von ihren älteren Geschwistern mit Janis Joplin und Neil Young infiziert, zog es Beth Wimmer mit 18 Jahren nach Süd-Kalifornien. Hier fand sie den perfekten Nährboden für ihre Inspiration. Unter der Anleitung von Roots-Rockers David Raven und Billy Watts (Keith Richards, Norah Jones. Dixie Chicks, Eric Burdon) feilte sie an ihrer Bühnenpräsenz und perfektionierte ihr Songwriting. 

Beth schreibt mit viel Fingerspitzengefühl und Humor Songs über Menschen, das Leben, Träume und die Tücken der Liebe… Letztere zogen sie vor neun Jahren dauerhaft in die Schweiz.

Mit ihrer warmen eindringlichen Stimme und dem Mix aus Folk-Rock und Americana gewann Beth die Herzen des Europäischen Publikums schnell für sich. 

"Beth Wimmers Album „Bookmark“ (2018) ist eingängige Americanamusic mit kalifornischer Sonne gewürzt und voller Esprit vorgetragen. Zehn Songs, die mit Roadmusic und Liebesballaden eine ganze Palette an Emotionen abdecken und dabei gekonnt zwischen Enthusiasmus und Sentimentalität pendeln. Auf Radio-Skala zu hören in den Sendungen von  „Go-West“.  -Karsten Rube, Radio Skala, Berlin. 

"Die Amerikanische Singer Songwriterin Beth Wimmer (Gesang, Gitarre) spielt einen ausgewogenen Mix aus Folk, Alt-Country und Rock. Ihre sehr persönlichen Songs beschreiben die Freuden, die Dramatik und den Widerspruch des Lebens. Mit ihrer ausdrucksstarken Stimme und ihrer charmanten und kontaktfreudigen Art gewinnt sie ihr Publikum im Handumdrehen."

-David Lüthi, Percussionist, CH.

Willer

(spielt am 15.02.2019)

WILLER Pressefoto Kjpeg

WILLER ist ein Singer/Songwriter, der anders ist.
Der aus der Masse heraus sticht.
Ein Musiker, der bei seinen autobiografischen Texten kein Blatt vor den Mund nimmt.
Er hypnotisiert sein Publikum, indem er ihm den sprichwörtlichen Spiegel vor das Gesicht
hält und seine Musik dabei in ein Gewand kleidet, welches eine völlig neue Symbiose aus
amerikanischem Rock, deutschem Pop und intimen Akustik-Sound bildet.
Bisher getourt mit Richie Sambora, Johannes Oerding, Revolverheld, Laith Al-Deen,
Goo Goo Dolls, Wirtz, Wolf Maahn, Radio Doria, Henning Wehland, Jennifer Rostock uvm,
ist WILLER auf Theaterbühnen, in Hallen, kleinen Venues oder Clubs aller Art auf jeder
Bühne zu Hause und zieht bei jeder Show neue Menschen in seinen Bann.
Hier ist ein Singer/Songwriter, der mit seiner rauen Stimme mal leise und mal laut ist.
Der beides kann.
Ein Singer/Songwriter, der genau weiß, wie er die Zeit zwischen zwei stillen Momenten
füllen muss, um seine Hörer zu bewegen und zu begleiten.
Zeitlos.

whale & oak

(spielen am 29.03.2019)

whaleoakneujpg

Hintergründe, Untergründe, Abgründe – davon singen whale & oak in ihren Songs. Lagerfeuer und ein Rotbuschtee im Wohnzimmer. Die drei Singer-Songwriter aus Basel erzählen mit ihrer mehrstimmigen Musik Geschichten, die das Leben schreibt – handgemacht und schnörkellos.

Phil Seens

(spielt am 29.03.2019)

philseensneujpg

Phil Seens ist Singer & Songwriter aus Leidenschaft, kommt aus Basel und ist seit dem Jahre 2004 auf den Bühnen der Schweiz anzutreffen. Er begleitet seine Lieder mit der Gitarre und seiner Stimme.

Während er früher vor allem englische Lieder komponierte, widmet er sich zurzeit ganz der Mundart. Mit gefühlvollen Songs im Gepäck geht es nun auf musikalische Mundart-Reise.

Er schreibt "Songs vo Härze" und seine Texte sind melancholisch, ehrlich und stets hoffnungsvoll.

Seien Sie dabei, wenn es heisst "Schiff ahoi" in neue Gefilde mit Geschichten, so wie sie das Leben schreibt.

Tim Hüllstrung

(spielt am 12.04.2019)

tim1jpg
Tim Hüllstrung
TimHüllstrung ist ein vielversprechender junger Singer/Songwriter und Gitarrist aus Basel.
Seine Lieder sind musikalisch im Pop und Rock verankert, doch weisen sie eine Neigung zum Jazz auf und zeugen von persönlicher Reife und musikalischer Diversität.
Sein Debüt Album "Bird of Passage" ist im Oktober 2018 erschienen.

Live ist Tim Hüllstrung mit Vorliebe im Bandkontext zu hören. Mit der gleichnamigen Band, aber auch alleine oder mit Kontrabassist/in steht er auf lokalen Bühnen und kreirt farbige Klanglandschaften, die mit vielseitigem Gitarrespiel und einer kreativen Mischung gekonnt sein Songwriting unterstreichen.

Raspberry Dreams

(spielen am 12.04.2019)

IMG_7390jpg

Raspberry Dreams ist eine junge, zweiköpfige Band aus Basel.

Rockige Gitarrenklänge und verträumte Querflöten-Melodien werden durch zweistimmigen Gesang vervollständigt.

Das Duo nimmt uns mit auf eine Reise quer durch die erfolgreichsten Musikhits des letzten Jahrhunderts. Mit viel Gefühl und Begeisterung spielen sie Covers sowie erste eigene Songs.

Auf der Bühne sind die Beiden ein eingespieltes Team, obwohl sie erst seit dem Sommer 2018 als Raspberry Dreams auftreten.

Derzeit noch akustisch unterwegs, streben sie Grösseres an und hegen Pläne für das kommende Jahr. Bis dahin geniesst das süsse Dessert von Raspberry Dreams.


lucky_the_girl

(spielt am 17.05.2019)

IMG_0207JPG

lucky_the_girl ist seit 30 Jahren als Sängerin und Singer-Songwriterin, alleine oder mit Band, in eigenen Projekten oder als Mitglied in anderen Bands unterwegs.
Und seit Herbst 2015 mit ihrer zweiten eigenen CD «Hey you» im Gepäck. lucky_the_girl, aka Michèle Thommen, das ist eine stake Basler Frauenstimme samt akustischer Gitarre. Musikalisch agiert lucky_the_girl nahe am Country-Pop, in den Songs sind aber auch Einflüsse aus Soul und Reggae spür- und hörbar.

Mit «Hey you» bringt Michèle ein gradliniges Album mit sieben Songs mit, die um die Zerbrechlichkeit des Lebens und allem, was es mit sich bringt, kreisen. Sie handeln – wie schon auf dem Vorgängeralbum «These golden days» – von der Unentbehrlichkeit des Liebsten, von der Schönheit der Jahreszeiten oder der Schweizer Berge, um nur ein paar Themen zu nennen.
lucky_the_girl kommt sowohl live als auch ab CD authentisch daher, charmant und unaufgeregt.

Kurzum: eine äusserst gelungene Mischung.

Older Now

(spielt am 17.05.2019)

T5JT78KmS5ul5BSt3nDi9A_thumb_1833jpg

Older Now ist ein Singer-Songwriter der vielschichtigen Art. Basierend auf dem Folk als musikalischem Background und Anker ist der Sänger und Gitarrist in verschiedenen Gewändern und Formationen anzutreffen.

Mal solo als klassischer Singer-Songwriter. Oft mit Loopmaschine als elementarem Arbeitsgerät (EP LOOP-FOLK2015). Dann wieder mit gesanglicher Verstärkung (DUET-FOLK2016). Und auch immer öfter mit dem Musiker und Multi-Instrumentalisten Hakk an seiner Seite. Oder mit einer ganzen Band im Rücken.

Mit rauer Stimme, klarem Songwriting und warmem Klang entführt uns Older Now`s Musik träumend in die melancholische Weite und holt uns im nächsten Moment folkig stampfend ins erdig Irdische zurück.

Im Januar 2019 macht der vielseitige Musiker einen Ausflug in den interdisziplinären Kunstbereich. Im Projekt Zwischen.Zeilen bilden Live-Loops die Interaktionsgrundlage für Begegnungen von fünf Kunstschaffenden aus den Bereichen Malerei, Musik, Tanz und Video.